Startseite-Münster im Herrgottstal

 

 

[zurück zur Hauptseite]

Stallweihnacht am 22.12.2013

Der Stall (Scheune) war bis zum letzten Sitzplatz belegt.

Selbst die Stehplätze in der Ecke waren belegt.

Engel Stephanus und seine Engelsschüler

Das Theater handelte von einer ganz normalen Familie (in der Gegenwart) an Heilig Abend. Anschließend gingen sie zum Familiengottesdienst.

Danach kam das eigentliche Krippenspiel

Danach stellte die Familie fest, dass es bei Jesu-Geburt genauso chaotisch ablief wie in der eigenen Familie.

Ein Geschenk gab es für Tamara Bauer, die in der Kinderkirche nie gefehlt hat!!

s

Musikalisch wurde der Gottesdienst von den Jungmusikern der Herrgottstaler Musikanten umrahmt.

Carina wurde nach 14 Jahre treuen Dienst als Kinderkirchhelferin verabschiedet. Die Kinder sagten, dass Sie gerne wieder zurückkommen darf, wenn die Wildentierbacher Kinder sie ärgern.

Als Dankeschön für das zur Verfügungstellen der Stallweihnachtsscheune bekam Juttl ein Geschenk.

Die Kirchengemeinderäte verkauften im Anschluß Wienerle mit Brötchen, Butterbrezeln und Glühwein. Der Erlös kommt der Kinderkirche zu Gute.

Ein Dankeschön gilt auch dem fleißigen Team der Kinderkirchhelfer/innen. Die jeden Sonntag ehrenamtlich ihren Dienst verrichten.

 

 

[Seitenanfang]